Mythos Menopause - Lesung & Diskussion
Helene Marchand ((Yogatherapeutin, Autorin, Übersetzerin, Embodiment Praktizierende), liest pünktlich zum Muttertag aus ihrem ersten Buchprojekt, in dem sie sich aus historischer, ethnologischer und spiritueller Sicht mit dem Thema "Menopause" auseinandersetzt.

 

Damit setzt sie am Muttertag, der die Frau in eine einseitige Rolle presst, einen willkommenen Kotrapunkt, indem sie dem Ursprung und Zweck der Menopause auf den Grund geht.